Teilen
Nach unten
Admin
Anzahl der Beiträge : 250
Anmeldedatum : 04.02.18
Benutzerprofil anzeigenhttp://dragon.forumieren.de

Spoileralarm 3.9..18 bis 9.9.18

am So Sep 02, 2018 8:49 pm
Wiedereröffnung des Kleiderladens

Nach der Sommerpause hat der Kleiderladen der Initative Refugees Welcome Siegen wieder geöffnet. Der Kleiderladen bietet euch die Möglichkeit, Kleidung, Taschen, Elektrogeräte und weitere Gegenstände an Bedürftige zu spenden. Weitere Infos zum Kleiderladen findet ihr hier,
https://rwsiegen.grosskopfgames.de/?page_id=54

Wann und wo können die Spenden abgegeben werden?
- Mittwochs jeweils von 16-18 Uhr in der Koblenzer Straße 90 (Alter Hammer Hütter Schule).


Zuletzt von Admin am So Sep 02, 2018 9:07 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Admin
Anzahl der Beiträge : 250
Anmeldedatum : 04.02.18
Benutzerprofil anzeigenhttp://dragon.forumieren.de

Re: Spoileralarm 3.9..18 bis 9.9.18

am So Sep 02, 2018 9:05 pm
„Wir sind mehr" - Gegenkonzert in Chemnitz

„Letzte Woche kam es zu extremen Ausschreitungen und regelrechten Menschenjagden in Chemnitz. Nächsten Montag gibt es ein Gegenkonzert unter dem Motto "Wir sind mehr". Dabei sind die Toten Hosen, Feine Sahne Fischfilet, Kraftklub, Materia, KIZ, Casper, Nura und Trettmann. Der Eintritt ist frei."  - Filmwerkstatt Universität Siegen,
- Abfahrt in Richtung Chemnitz am 3.9 um 6:00 am ZOB und um 6:05 an der Siegerlandhalle mit einem gemieteten Bus
- der Eigenkostenanteil beträgt voraussichtlich ca. 5€.
- Konzertbeginn:  17 Uhr
Admin
Anzahl der Beiträge : 250
Anmeldedatum : 04.02.18
Benutzerprofil anzeigenhttp://dragon.forumieren.de

Re: Spoileralarm 3.9..18 bis 9.9.18

am So Sep 02, 2018 9:20 pm
Demonstration und Kundgebung für sichere Fluchtwege

"Tausende von Menschen in vielen deutschen Städten demonstrieren zur Zeit für sichere Fluchtwege der aus ihrer Heimat füchtenden Menschen und üben insbesondere auch Solidarität mit der privaten Seenotrettung, deren Arbeit derzeit massiv durch europäische, darunter auch deutsche Politikerinnen und Politiker herabgewürdigt, behindert, teils sogar unterbunden und kriminalisiert wird! -
Auch im Siegerland ist die Empörung gegen diese inhumane Flüchtlingspolitik in Europa groß, weswegen sich am letzten Freitag das "Bündnis Seebrücke Siegen" gebildet hat. Ziel dieses Bündnisses ist es, die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf diese skandalöse Menschenverachtung hinzuweisen und uns mit der Seenotrettung durch NGO-Schiffe zu solidarisieren, denn über 1500 Tote allein in diesem Jahr, von denen das UNHCR unlängst berichtete, dürfen dieser Gesellschaf nicht egal sein. Deshalb wollen wir gemeinsam in Siegen ein Zeichen für die Solidarität mit den Seenotrettern setzen und mit vereinter Stimme fordern: Stoppt diese skandalöse Menschenverachtung auf den Fluchtwegen nach Europa!" - Machtmalmehrliebe,

Samstag, 8. September von 14:00 bis 18:00, Scheiner-Platz in Siegen


https://www.google.de/maps/place/Scheinerplatz/@50.8741864,8.0179022,15z/data=!4m12!1m6!3m5!1s0x0:0x969999253cf54128!2sScheinerplatz!8m2!3d50.8741864!4d8.0179022!3m4!1s0x0:0x969999253cf54128!8m2!3d50.8741864!4d8.0179022
Gesponserte Inhalte

Re: Spoileralarm 3.9..18 bis 9.9.18

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten